Smartphone als Lupe um Augen eines Gesichts besser zu erkennen

Das Smartphone kann zu einem praktischen Helfer werden, auch für Blinde und Sehbehinderte. Es wird, dank verschiedener Apps zur Navigationshilfe, Sehhilfe oder Vorleser.

Praktisch ist es das Smartphone als Lupe zu nutzen. Texte über die Smartphone-Kamera vergrößern und sie so lesbar machen. Auch hier gibt es diverse Apps, die sowohl vergrößern als auch vorlesen können.

Navigation-Apps können tatsächlich nützliche Helfer sein. Sie lotsen Blinde und Sehbehinderte durch die Stadt. Die Anwendungen funktionieren durch Sprachausgabe, mit Einohr-Kopfhörer sind sie gut zu verstehen ohne das die restliche Welt ausgeschlossen wird.

Die Stiftung Warentest hat einige App getestet. https://www.test.de/Apps-fuer-Sehbehinderte-und-Blinde-Lotsen-fuer-das-Unsichtbare-5033370-5033766/

Der Blinden- und Sehbehindertenverein bietet vielerorts spezielle Smartphone Schulungen an.